SBB Ausbau statt Abbau

Die SBB muss rationeller arbeiten. Hohe Ausgaben müssen reduziert werden. Leider versteht die SBB unter dem Wort „Sparen“ etwas vollkommen falsches. Es werden Bahnhöfe  und die Haltepunkte reduziert, die Bahnhöfe, in Wil, werden weniger Stopps eingeplant. So das die Wiler entweder nach Winterthur oder nach Uzwil fahren müssen.

Es stellt sich die Frage, warum arbeiten private Bahnen effizienter?

Unter diesem Link http://www.ausbbaustattabbau.ch/ könnt Ihr Euch an der Pedition: „Ausbau statt Abbau“  beteiligen und für einen sinnvollen Ausbau der SBB stimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.